Self-made clothes | DIY

Pages

25.04.17

Nore Kleid

Nore Kleid von Compagnie MWer glaubt, dass der Schnittmustermarkt an Jersey-Kinderkleidern gesättigt ist, der irrt! Oder aber er kennt Marte von Compagnie M. noch nicht. Denn die Belgierin designt moderne Schnittmuster mit Retro-Flair für Kinder und Frauen, die vielfältig untereinander kombinierbar sind. Ihr neuster Streich ist das Nore Kleid, das seit gestern erhältlich ist.
Nore ist ein Shirt - und Kleidschnittmuster, das durch seine besondere Schnittführung besticht. Ich war direkt verliebt in den Schnitt. Vor allem die Unterteilungen vorn und hinten machen Nore so besonders und laden zum Colourblocking ein. Der Kinderschnitt deckt die Größen von 1 bis 10 Jahren ab (man munkelt, ein Frauenschnitt solle folgen ;) ).
Nore dress - Compagnie M
Für das Tochterkind habe ich die Größe 18 Monate (86) genäht - zum ersten Mal! Dafür aber in der Länge gekürzt (einmal Zwerg, immer Zwerg). Das Kleid sitzt perfekt und bietet genügend Bewegungsfreiheit für kleine Weltentdecker.
Nore dress - Compagnie M
Das Einnähen der vorderen Teilung inklusive der Taschen hat mich im ersten Anlauf tatsächlich aus der Reserve gelockt. Die Anleitung (wahlweise auf Deutsch, Englisch oder Niederländisch) ist zum Glück super beschrieben und hilft hier enorm, sollte man - wie ich - anfangs auf dem Schlauch stehen.
Nore dress - Compagnie M
Nore dress - Compagnie M
Für das Nore Kleid kam nun endlich der Bio-Interlock von Birch Fabrics aus der "Maritime" Kollektion zum Einsatz. Da ich nur einen halben Meter gekauft hatte (geplant als Kapuzeninnenstoff einer Weste), nimmt mit stetig wachsendem Kind die Zahl der möglichen Verwendungsmöglichkeiten kontinuierlich ab und es wurde höchste Zeit. Als Frontmittelteil im Nore Kleid hat der Stoff nun seine Bestimmung gefunden (und der Rest reicht immer noch für die ursprünglich geplante Kapuze). Die Kombi mit schwarz-weißen Streifen und uni-grauem Jersey finde ich kindgerecht und modern zugleich :)
Nore dress - Compagnie M
Nore dress - Compagnie M
Und ihr seht's, der Mullwindel Musselin-Trend ist nun auch bei uns angekommen. Und ja ich gestehe, ich finde es ziemlich genial. Was vor allem auch der Farbe des Tuchs geschuldet ist.... An der Stelle möchte ich aber gar nicht zu viel verraten, denn da gibt es (hoffentlich bald) einen gesonderten Blogpost zu!
Nore dress - Compagnie M

Und nun ran an die Nähmaschinen!
Eure Ivonne


Schnitt: Nore Shirt&Kleid - Compagnie M. *
Stoffe: Bio-Jersey von Birch (100% GOTS-Certified Organic Cotton) - Frau Tulpe
Verlinkt: Ich nähe Bio, Dienstagsdinge, HoT, Creadienstag, Sew Mini und Kiddikram



* Die Schnittmuster wurden mir im Rahmen des Designnähens freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Affiliate link.

Kommentare:

  1. Was für ein super-süßes Kleid! Ein toller Schnitt, muss ich mir unbedingt merken wenn meine Kleine mal so "groß" ist.

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Stoffwahl und schöne Bilder!
    Lg Maarika

    AntwortenLöschen
  3. So süß dein NoreDress und deine Maus ist so schnuckelig <3
    Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Fotos! Ich lasse mich von deiner "für-kühlere-Tage"-Version gerne inspirieren! :-)
    Liebe Grüsse,
    Franzisca

    AntwortenLöschen
  5. So, gefunden. Ich stehe total auf das Bild, auf dem sie in der Wiese versinkt. So, so gut. Well done! Freue mich auf dich und das Löwenzähnchen <3

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön! Ein toller Schnitt und eine super Stoffwahl :)

    AntwortenLöschen
  7. Deine süße Maus ist in diesem Kleid absolut entzückend. Und der Stoff im Charley Harper Design ist perfekt in Szene gesetzt. <3

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen