Self-made clothes | DIY

Pages

07.04.16

Eine frühlingshafte (Still-)Martha

Der Frühling ist da. Endlich. Sehnsüchtig habe ich ihn mir in den vergangenen Wochen herbeigewünscht. Weg mit den dicken Winterklamotten und raus mit den Kleidern!
Und auch mich zieht es nach draußen. Ich bin ein aktiver und sehr naturverbundener Mensch. Und sobald im Frühjahr die ersten wärmenden Sonnenstrahlen auf mich warten, halte ich es drinnen nicht mehr aus. Und so kommt's eben, dass man meinen Nähplatz einsam und verlassen dieser Tage vorfindet. Dementsprechend mache ich mir natürlich auch so meine Gedanken, wie viel Zeit ich dem Näh(bloggen) eigentlich langfristig einräumen möchte. Mit welcher Regelmäßigkeit möchte ich hier neue Werke präsentieren? Soll es ein reiner Nähblog sein/bleiben oder möchte ich mich thematisch breiter aufstellen und zum Beispiel der Fotografie einen eigenen Bereich widmen? Da bin ich mir momentan noch nicht im Klaren drüber. Aber das muss ich im Grunde ja auch nicht. Denn dies ist mein Blog. Mein Blog - meine Regeln :D 
Nun aber zum Genähten: Heute zeige ich euch meine erste Martha. Eine Still-Martha um genau zu sein. Lange bin ich um den Schnitt herumgeschlichen. Gestört hatten mich immer die Brustfalten. Die sind so gar nicht meins. Irgendwann hatte ich dann heraus gefunden, dass es Martha auch ohne Brustfalten gibt. Und schon landete der Schnitt auf der To-Sew-Liste.
Genäht habe ich eine Martha in Größe 36 - als Shirtkleid mit Kragen und natürlich Taschen. Ohne Taschen(tücher) geht's einfach nicht, vor allem nicht im Frühling. Den Punktestoff gab's im letzten Herbst auf dem Stoffmarkt. Ist ehrlich gesagt nicht mein Stoff 1. Wahl, aber für einen ersten Schnittanlauf muss es ja nicht immer gleich der teuerste Stoff sein.
Ich trage sie wirklich gern meine Martha, denn sie sitzt einfach hervorragend! Und als Stillmama ist die Martha im Alltag auch noch super praktisch. In der Öffentlichkeit muss ich mich nicht groß entblößen und auch die Nieren bleiben schön warm geschützt.

Ich bin gespannt auf eure Werke!
Habt einen wunderbaren Donnerstag,
Eure Ivonne


Schnitt: Martha - Milchmonster
Stoff: Punktejersey - Holl. Stoffmarkt
Mintfarbenen Kombijersey - Königreich der Stoffe
Verlinkt: RUMS

Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Meine Liebe, deine Martha sitzt wirklich perfekt! Die Farbe von dem Punktestoff ist perfekt für den Frühling! Ich finde für so eine erste Version darfs auch mal ein einfacher Stoff sein... Wenn der Schnitt sitzt, kannst du ja mit deinem Traumstöffchen loslegen!
    Liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön, liebe Ivonne! So frühlingshaft. Ich finde es super, dass du auch die Eingriffstaschen genäht hast. Steht dir hervorragend!
    Liebe Grüße,
    Sara

    AntwortenLöschen
  4. Deine Martha gefällt mir super gut. Schlicht, aber doch etwas echt besonderes. Den Schnitt schaue ich mir auch schon eine Weile an. Mal sehen ob ich es zeitlich irgendwann mal schaffe ;-)
    Liebe Grüße,
    Pia

    AntwortenLöschen
  5. Superschön! Und weniger ist mehr: Ich mag an der Martha nämlich genau die von Dir angesprochenen Brustfalten nicht – da sieht sie immer aus als würde sie nicht richtig passen ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen